Seit Narrengedenken darf eines zum Fasching nicht fehlen…

das Männerballett!

Auch das haben wir – und was für eins!

 

 

Ob der legendäre Sirtaki, der spektakuläre „Monstertanz“, die zum „schießen-komische Clownparade“, der unvergessene „Robbie“ oder die verrückten“Piraten“…

Von „Waschbrett-“ bis „Waschbärbauch“ warten sie mit allem auf, was das Narren- und Frauenherz begehrt.

Stets bestrebt einen neuen Knaller zu präsentieren und die Lachmuskeln zu strapazieren sind sie jedes Jahr ein Höhepunkt.

    

 

Doch nicht nur in unserer Narhalla begeistern sie…
Ob Biersommer in der Vereinsbrauerei, Männerballett-Treffen in Hohenleuben, Udestedt, Kleineutersdorf oder beim Ziegenrücker „Grand Brie“ – mehrfach prämiert reisen sie regelmäßig durch die Lande und bringen jede Halle zum Kochen!

     

   

 

Tanz der 45. Saison:

   
   
   

 

Hier ein kleiner Ausschnitt vom Auftritt zum „Tag der Karnevalisten 2017“ in der Vereinsbrauerei Apolda:

 

Auch mit unseren Mädels vom Damenballett gibt es gemeinsame Tänze und Programmnummern…

 

 

 
   

Trainer:    Ronny Täubner, Martin Dallmann

Unsere Männer:      

Uwe Täubner („Zarti“)           Mirko Gerwenat     Steffen Paprotny („Paul“)        Rüdiger Kössel („Rü“)    

              Andreas Krause („Weimaraner“)       Ralf-Gunter Tolle („RaGu“)       Martin Dallmann („Dalle“)  

Ronny Täubner            Markus Elsner („Else“)            Sebastian Schmidt („Seppl“)           Björn Weise

              Ronny Schnitzer („Schnitzel“)        Stephan Hackel („Huckel“)          Max Täubner